Nach Abschluss eines streitigen Verfahrens über eine Zugewinnausgleichsforderung, in dem kein Stundungsantrag gestellt worden ist, kann ein Stundungsantrag gemäß § BGB § 1382 Abs. BGB § 1382 Absatz 1 BGB in einem gesonderten Verfahren nur dann gestellt werden, wenn sich die Verhältnisse seit der letzten mündlichen Verhandlung wesentlich verändert haben. (amtlicher Leitsatz)

OLG Stuttgart, Beschluss vom 6. 5. 2013 – 17 WF 84/13