Es besteht kein Anspruch auf Steuervergünstigungen für Handwerkerleistungen oder haushaltsnahe Dienstleistungen, wenn bereits ohne solche Aufwendungen die Einkommensteuer „0“ beträgt.

FG Niedersachsen, Urteil v. 24.1.2012 – 3 K 267/11; rechtskräftig.