anhängig beim BFH, Az. VI R 70/12:

Sind im Zusammenhang mit einem Scheidungsverbundverfahren angefallene Gerichts- und Rechtsanwaltskosten für die Regelung des nachehelichen Unterhalts als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig?

Vorinstanz: FG Schleswig-Holstein 21.02.2012, 1 K 75/11, EFG 2013, 523