Wenn der Antragsteller nach der Corona-Schutz-Verordnung weiterhin seiner Tätigkeit (Streitfall: Elektriker) nachgehen kann und eine Existenzgefährdung durch die Corona-Krise nicht glaubhaft gemacht wurde, kommt die „Soforthilfe“ im Eilverfahren nicht in Betracht.

VG Köln , Beschluss v. 8.4.2020 – 16 L 679/20