Die DAZ Datenschutzauskunft-Zentrale, Lehnitzstrasse 11, 16515 Oranienburg versendet eine Nachricht mit der Betreffzeile „Eilige Fax-Mitteilung“ zur „Erfassung Gewerbebetriebe zum Basisdatenschutz nach EU-DSGVO“ an Gewerbetreibende und Unternehmen.

Wird das Formular unterschrieben zurückgesendet, schließt der jeweilige Unterzeichner zunächst ein Abonnement für drei Jahre zu einem Jahrespreis von 592,62 EUR (498,- EUR netto zzgl. Mwst.) ab: Er verpflichtet sich somit zur Zahlung von insgesamt 1.777,86 EUR.

Quelle: https://www.anwalt.de/rechtstipps/dsgvo-aktuelle-abo-falle-fax-der-daz-datenschutzauskunft-zentrale-keine-offizielle-behoerde_146397.html

Quelle: Sebastian Günnewig Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragter (TÜV)