Noch nicht verbrauchte Erhaltungsaufwendungen im Sinne von § 82b EStDV des Erblassers sind bei dem Erben (entgegen der Auffassung der Finazverwaltung R 21.1 Abs. 6 EStR 2012) in einer Summe abziehbar.

FG Münster, Urteil v. 11.10.2019, 10 K 3350/18 E

Hinweis: Revision beim BFH unter IX R 31/19