Der Ausschluss des Versorgungsausglieches in einem Ehevertrag ist nichtig, wenn für den Ausschluss kein Ausgleich vereinabrt wird und beiden Partnern bewusst ist, dass die Ehefrau aufgrund der Kindererziehung keine Anrechte auf Rente drcuh Erwerbstätigkeit erwerben kann.

BGH, Beschluss v. 18.3.2009, XII ZB 94/06