Recht haben und Recht bekommen - wir reden Klartext

Mein Motto lautet: Willst du Erfolg haben, müssen drei Dinge zusammenkommen: Du musst wissen, was du tust, lieben, was du tust, und an das glauben, was Du tust.

[William Penn Adair]

Die langjährige Erfahrung in meinem Beruf haben gezeigt, dass das obige Motto über den Erfolg im Beruf und der Anwaltstätigkeit entscheiden. Ich möchte Sie zusammen mit meinen Kollegen/Kolleginnen aus meinem Netzwerk in allen Lebenslagen und bei Ihren Problemen kompetent und umfassend beraten, Ihre rechtlichen Ansprüche dabei möglichst schnell durchsetzen. Oft gibt es außergerichtliche Lösungen, die Ihre Interessen umfänglich berücksichtigen und so Kosten und langwierige Auseinandersetzungen ersparen. Es reicht nicht, Recht zu haben, sondern man muss es auch durchsetzen. Schlimmstenfalls wird jahrelang prozessiert und dann ist der Gegner nicht zahlungsfähig. Natürlich prüfe ich z. B. in Forderungsangelegenheiten vorab, ob der Gegner bereits Insolvenz angemeldet hat. Kompetente Netzwerkerin ist dabei Frau Rechtsanwältin Eva Rombach im Hypo-Haus in Aschaffenburg für alle Fragen im Forderungsmanagement und Inkasso.

Zwecks vertrauensvoller Zusammenarbeit ist mir die eigene Persönlichkeit, Geradlinigkeit, Offenheit und Direktheit wichtig. Respekt, Korrektheit und Höflichkeit auch gegenüber Gegnern, Richtern, Kollegen etc. sind für mich selbstverständlich. Fairness und Aufrichtigkeit Ihnen und anderen Menschen gegenüber sind elementare Voraussetzungen für jede gute und erfolgreiche, dauerhafte Zusammenarbeit.

Vorsorgliche Beratung, damit „das Kind nicht in den Brunnen fällt“, ist meist sinnvoll. Denken Sie rechtzeitig an Eheverträge, die Überprüfung von Miet- und Arbeitsverträgen, Erstellen von Testamenten, etc. Vorsorgliche Beratung erspart Ihnen nicht nur Geld , sondern oft viel Ärger.

Ohne Frage erhalten Sie immer vorab Informationen über die entstehenden Kosten (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz oder RVG), die Erstattungsfähigkeit Ihrer Ausgaben durch den Gegner und auch klare Hinweise zum Risiko einer Auseinandersetzung mit dem Gegner. Sie entscheiden allein, ob prozessiert wird oder nicht! Die Abrechnung erfolgt grundsätzlich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Im Einzelfall kann es aber sinnvoll sein, die Tätigkeit für Sie nach Stundenaufwand abzurechnen. Manche Fälle können auch über Ihre Rechtsschutzversicherung abgerechnet werden. In Fällen des Arbeitsrechts (Kündigungsschutzklage) beantragen wir gegebenenfalls Prozesskostenhilfe.

Termine können kurzfristig, ausnahmsweise auch an Samstagen, vergeben werden. Schildern Sie bei Anfrage per E-Mail etc. kurz Ihr Anliegen und dann kann ich Ihnen schon sagen, was Sie zum vereinbarten Termin an Unterlagen mitbringen müssen, die für die Angelegenheit von Bedeutung sein könnten.

Ich freue mich auf Sie

Ulrike Fuldner

Rechtsanwalt für Steuerrecht

Für Jedermann: Unternehmer und Privatpersonen. Das Steuerrecht ist nicht nur ein Thema bei Ihren Einkünften (nichtselbständige oder gewerbliche Tätigkeit…), sondern auch im täglichen Leben. Das Steuerrecht spielt u. a. auch in Bereichen des Familienrechts eine Rolle. Insoweit ist eine Zusammenarbeit zwischen uns Kolleginnen für unsere Mandanten wichtig. Im Folgenden sind einige Aspekte dargelegt. Spätestens, wenn der Arbeitnehmer eine Kündigung erhält oder ein Aufhebungsvertrag zur Debatte steht, müssen auch steuerrechtliche Aspekte geprüft werden.

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht

Gesellschaften sind (vertragliche) Zusammenschlüsse mehrerer natürlicher Personen zu einem gemeinschaftlichen Zweck. Die Arten von Gesellschaftsformen werden im Gesetz abschließend bestimmt. Neben den Rechtsformen in Deutschland spielen im Hinblick auf die Niederlassungsfreiheit immer mehr auch europäische Rechtsformen eine Rolle. Rechtliche Vorgaben finden sich u. a. im BGB, HGB sowie dem GmbHG und AktG. Bei der Auswahl der Gesellschaftsform müssen umfassende Überlegungen angestellt und immer Rat bei Anwälten, Steuerberatern…

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht

Ein wichtiges Gebiet, auf dem ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber gerne berate, ist das Arbeitsrecht. Viele Vorschriften im Arbeitsrecht werden Ihnen als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber weitestgehend vertraut sein. Das Arbeitsrecht in Form der Gesetze steht aber immer öfter auf dem Prüfstand der Gerichte, u. a. des EuGH. Sie können sich jederzeit einen Überblick über wichtige Entscheidungen und Pressemitteilungen des BAG auf der Seite www.bundesarbeitsgericht.de verschaffen. Sie erhalten dort auch wichtige Hinweise über die Zuständigkeit der Gerichte für Arbeitssachen und den An Aufbau der Arbeitsgerichtsbarkeit.

Rechtsanwalt für Verbraucherschutz

Das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) ist die nationale Umsetzung der europäischen ADR-Richtlinie (Alternative Dispute Resolution = ADR) über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (2013/11/EU). Das Gesetz bezweckt, dass Verbraucher und Unternehmen (auch Rechtsanwälte und Steuerberater ihre Streitigkeiten nicht erst vor den ordentlichen Gerichten, sondern bereits in außergerichtlichen Verfahren (Mediation, Schlichtung oder Schiedsverfahren) beilegen können.

RECHTSANWALT ULRIKE FULDNER
Taunusstraße 1
63743 Aschaffenburg
Tel. 06021 / 930425
E-Mail: u.fuldner@rechtsanwaeltin-fuldner-steuerrecht.de
Web: www.rechtsanwaeltin-fuldner-steuerrecht.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns
eine kurze Nachricht – einer unserer Bergführer wird sich
mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontaktanfrage

8 + 0 = ?