Keine fristlose Kündigung wegen Änderung des XING-Profils

,
Die falsche Angabe des beruflichen Staus als „Freiberufler“ kann ohne Hinzutreten weiterer Umstände keine fristlose Kündigung wegen einer unerlaubten Konkurrenztätigkeit rechtfertigen.
LAG Köln, Urteil v. 7.2.2017, 12 Sa 745/16